Heilsames Singen – Startseite

Ich bin Sabrina.

Sängerin | Musiktherapeutin | Wissenschaftlerin

Fasziniert von der Stille | Meeresliebhaberin | ganzheitlich Wandernde

„Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist“ – Victor Hugo | Schriftsteller und Politiker

 

Du möchtest deine eigene Stimme finden?

Du willst Belastungen und Krisen besser halten und integrieren können?

Du möchtest deine Stimmungen und Gesundheit ganz individuell stärken?

 

Ich helfe dir dabei, durch die Stimm- und Atemarbeit wieder einen sichereren Raum in dir zu finden, um in Ruhe in Verbindung mit dir, deinen Emotionen, deinem Körper, deinem Wesen zu kommen.

Dadurch werden sowohl deine Stimme sowie deine innere Stimmung hörbar und die Antworten, die du selbst in dir trägst. Manche sagen, Worte können lügen, aber der Klang deiner Stimme niemals.

Ich helfe dir, dich

  • in Umbruchsituationen zu stabilisieren um dich orientieren zu können,
  • in Angst oder Unmut neue Energie zu schöpfen und
  • einfach dein kreatives Potenzial zu erweitern.

Ich habe über meine Stimme beim Singen seit meiner Kindheit unbewusst immer wieder meine Balance und die Verbindung zu meinen Gefühlen und meinem Körper erneuern können. Das hat mir in einer Welt voll von Leistungsdruck und äußeren Bewertungen geholfen, zur Ruhe und zu mir selbst zu kommen, mir meinen Raum zu geben und Harmonie und Kraft wachsen zu lassen. Seitdem sind das Singen und Summen und Brummen und all die vielfältigen Stimmschwingungen dazwischen mein Leben geworden.

Seit ein paar Jahren durfte ich nun schon über hundert Menschen dabei helfen, durch die Vertiefung in ihre Stimme und ihre Atmung wieder mehr in ihre Kraft und in Beziehung zu sich selbst zu kommen.

Ich begleite auch dich gern auf diesem Weg.

 

Corona-Update in den Kursen

„Wenn wir wissen, dass Angst etwas ist, das kommt und dann wieder verschwindet: Warum sollten wir uns dann fürchten?“ – Jan van Rossum (niederländischer Autor, Coach)

In diesem Sinne möchte ich dir meine Haltung in meinen Kursen weitergeben, aufgrund von besorgten Nachfragen einiger Teilnehmer und den damit verbundenen Wunsch nach Transparenz und Sicherheit.

Da das Thema der Schnelltest wie auch viele andere Themen rund um Corona sehr präsent sind, habe ich vieles nicht in diesem Zusammenhang thematisiert, da für mich andere Aspekte der Singtreffen an Kraftorten wichtiger sind und ich vorraussetze, dass meine mir bereits bekannten Kursteilnehmer, achtsam mit den gegebenen Maßnahmen und Mitmenschen umgehen.

Ich möchte vielmehr immer wieder auf den kräftespendenden Aspekt des Singens, grade jetzt, grade draussen, grade im ausgewählten miteinander betonen.
Für mich ist es am nachvollziehbarsten, dass nach jetztigem Wissenstand vor allem Innenräume und sehr enger Kontakt zu bereits wissentlich oder unwissentlich infizierten Menschen das Problem der schnellen und aggressiven Übertragung der Coronaviren begünstigen.
Ich möchte darum besonders Orte und Möglichkeiten zur Begegnung von Menschen unterstützen und aufzeigen, die eine relative Sicherheit ohne Ansteckungsgefahr ermöglichen und zudem die Chance bieten Luft zu holen und Energie zu schöpfen bzw. Entspannung zu finden.
All das bietet sich für mich in den Treffen bei abstandswahrenden und zumtrotzdem verbindenden Singen im Kreis in Hör- und Sichtweite an kräftespendenden und inspirierenden Orten in der Natur.

Ich verstehe und definiere meine Kurse sowohl als aktive Präventivmaßmahme als auch eine begleitende Funktion, um einerseits Depression und anderen psychischen Folgen von Isolation, Trauererlebnissen und Angstzuständen durch eine achtsam gestaltete, selbstwirksame und sinnstiftende Tätigkeit vorzubeugen, andererseits auch bei bestehenden oder überstandenen psychischen Krankheiten zu entlasten und Erfahrenes zu integrieren.

Ich möchte dich somit gern ermutigen, dich draußen weiterhin achtsam zu bewegen, zu treffen, zu genießen. Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder!

Bleib mutig, bleib sorgsam.

Deine Sabrina

 


Danke für diese tollen, seelenwärmenden Abende!

„Das Singen mit Sabrina wirkt auf mich und meiner – durch chronische Schmerzen – oft gestressten Seele jedes Mal so, als würde ich wieder ein Stück in meine Mitte gelenkt werden und wieder mehr Ruhe in mir finden. Sie sorgt für eine tolle Athmosphäre und ist sehr wachsam um das Wohlbefinden ihrer Gruppe. Jede*r Teilnehmer kriegt sogar eine gebündelte Sammlung aller Lieder und Mantren, sodass man sich auch zu Hause in melodische Entspannung bringen kann 🙂 Danke für diese tollen, seelenwärmenden Abende!
Wer für eine kleine Weile seinem Alltag eine Pause gönnen und etwas für sich selbst tun möchte, dem lege ich das heilsame Singen mit Sabrina sehr ans Herz.♥️“ - Nathalie

In ruhiger Atmosphäre ohne Leistungsdruck

„In ruhiger Atmosphäre ohne Leistungsdruck mit Sabrina zu singen, zu brummen, und zu lauschen, ist einfach wunderbar, und hilft, zu dir zurück zu finden. Aber es entspannt nicht nur nach einer intensiven Arbeitswoche; du kannst dich ausprobieren, neues wagen, und mit anderen zusammen schwingen – kurzum: einfach gemeinsam sein und werden.“ - Christian Wagner

… habe mich bei Dir aufgehoben und sicher gefühlt

„Liebe Sabrina,
als Du angefangen hast zu singen sind mir erstmal wohlige Schauer über den Rücken gehuscht. Deine Stimme ist wunderbar warm, tragend und vermittelt Halt. Ich habe mich bei Dir aufgehoben und sicher gefühlt, so dass es mir leicht fiel, trotz aller Unsicherheit und Scham, einfach loszusingen. Diese ganz besondere Erfahrung das alte Jahr singend loszulassen und das neue zu begrüßen werde ich nie vergessen. Dafür danke ich Dir von ganzem Herzen.“ - Sandra

…bin ich sehr geerdet und entspannt durch die nächsten Tage gegangen

„Ich bin zum Kurs recht aufgewühlt und leicht gestresst erschienen. Nach einer tollen Einleitung begannen wir zu singen und fortan wurde ich immer ruhiger und entspannter. Das Schöne – durch die tolle Art und Weise des Gesanges und der ruhigen und offen Anleitung bin ich sehr geerdet und entspannt durch die nächsten Tage gegangen.“ - Aidn

Einfach fallenlassen!

"Ich bin genug. Ich kann genug. Ich habe genug. - Ich bin kein Mensch, der seine Stimme bewusst als Beruhigung oder zur Erdung seiner Selbst einsetzt. Durch den Nachmittag mit Sabrina habe ich jedoch genau das erlernt und lieben gelernt.


Sabrina gelingt es, mit ihrer ruhigen, gelassenen Art eine wohlige Atmosphäre zu schaffen, in der man sich einfach fallenlassen kann." - Jascha

Newsletter abonnieren Workshopanfrage